THLNächster

THL

Person in Wassernot

Am Freitag wurde die Feuerwehr Nonnenhorn um 11:27 zu einem Wassernoteinsatz im Bereich des Nonnensteins alarmiert.
Eine Anruferin hatte einen im Wasser treibenden und über längere Zeit winkenden Surfer beobachtet und die Rettungskräfte alarmiert.
In diesem Bereich waren über die Leitstsellen ILS Allgäu und Bodensee insgesamt 3 Einsätze gemeldet. Daher waren nicht nur die Einsatzkräfte des bayerischen Bodensees, sondern auch des württembergischen Bereichs alarmiert.
Ein Einsatz war bereits abgebarbeitet. Bei den beiden anderen handelte es sich um unterschiedliche Meldungen zu einem Surfer bzw. einer gekenterten Jolle im gleichen Seebereich vor dem Nonnenhorner Nonnenstein.
Am Nonnenstein war sowohl eine Jolle als auch Surfer auf dem See auszumachen. Während der Surfer auf dem See unterwegs war, schien die Jolle Probleme zu haben. Ein Nonnenhorner Fischerboot war bereits vor Ort. Das Wasserburger Feuerwehrboot erreichte die Einsatzstelle kurze Zeit später, bevor dann weitere Boot der Seeeinsatzkräfte eintrafen.
Von der Nonnenhorn Feuerwehr wurde zusammen mit der Anruferin von Ihrem Standort aus überprüft, was auf dem See sichtbar war. Zusammen mit der Polizei und dem Kommandanten der Feuerwehr Wasserburg, die ebenfalls am Nonnenstein vor Ort waren, konnte dann eindeutig aufgeklärt werden, dass es sich bei den beiden gemeldeten Einsätzen, nur um einen einzelnen handelte, der bei beiden Leitstsellen eingegangen war.

Die Wasserburger Feuerwehr nahm in Ihrem Boot den gekenterten Segler auf. Die Feuerwehr Langenargen schleppte die Jolle zum Nonnenstein. Dort wurde sie von Eisnatzkräften der Feuerweher Nonnenhorn empfangen genommen, auf den Trailer verladen und angelandet. Anschließend wurde der Segler mit dem Boot der Feuerwehr Langenargen an Land gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Er wieß bereits leichte Unterkühlung auf.

Die schöne Witterung zeiht nach dem langen Corona-Lock-Down viele Wassersportler auf den See. Der aktuell frische Wind ist aber nicht ganz ungefährlich wie man den Ereignissen entnehmen kann.

Liebe Wassersportler. Seid bitte vorsichtig am Wochenende, denn die aktuelle Wetterlage hat laut Vorhersage am Wochenende bestand.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 29. Mai 2020 11:27
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
MTW
Alarmierte Einheiten BRK Lindau
Feuerwehr Lindau
Feuerwehr Nonnenhorn
Feuerwehr Wasserburg
Rettungshubschrauber Christoph 45
Wasserwacht Langenargen
Wasserwacht Lindau
Wasserwacht Nonnenhorn
Weiterhin waren vor Ort:
Wasserschutzpolizei zu Land und zu Wasser
Feuerwehr Langenargen mit Boot
Feuerwehr Friedrichshafen mit Boot