Übungsdienst

14. Mai 2018

Zur jährlichen Gemeinschaftsübung wurden wir am Dienstag, den 14. Mai Turnus gemäß von unseren Nachbarn der Feuerwehr Hege eingeladen.

Aufgrund des hohen Gebrauchs von Atemschutzgeräten beim gemeinsamen Einsatz vor fünf Tagen, einigte man sich im Vorfeld bei der heutigen Übung auf den Innenangriff zu verzichten.

So galt es den in „Vollbrand“ stehenden Pferdestall in Hege von außen zu bekämpfen. Während die erst eintreffende Ortswehr eine Riegelstellung zum Wohnhaus und weiteren Nebengebäuden errichtete, war die Aufgabe für unser Löschgruppenfahrzeug (LF20KatS) die Brandbekämpfung mit zwei C und einem B-Rohr auf der Gebäuderückseite. Die Wasserversorgung für beide Löschgruppenfahrzeuge kam aus dem Hydrantennetz.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Hege für die Einladung und Vorbereitung der Übung, sowie die anschließende Verpflegung.