Über uns

NONNENHORN, ein idyllisches Weindorf mit doch sehr viel Feuerwehrtechnischem Gefahrenpotiential

Mit ca. 1700 Einwohner und rund 196 Hektar Fläche gilt Nonnenhorn als die kleinste südlichste Gemeinde Bayerns. Direkt am Bodensee umrandet von Obstgärten liegt das kleine Weindorf angrenzend an die Landesgrenze zu Baden-Württemberg. Feuerwehrtechnisch hat es die Seegemeinde aber in sich. Neben Dem Bodensee der auf einer länge von 3,8 km an das Dorf angrenzt, verläuft die stark frequentierte Bahnlinie Lindau - Friedrichshafen durch den Ortskern. Ebenso stellen 6  Hotels, sehr viele Gästehäuser und Ferienwohnungen soviel Betten zur Verfügung, das sich die Einwohnerzahl zwischen Ostern und Oktober mehr als verdoppelt. Somit haben die 40 freiwiligen Feuerwehrmänner alle Hände voll zu tun um für alle Situationen allzeit bereit zu sein.

Die Freiwillige Feuerwehr Nonnenhorn gliedert sich in folgende Zweige auf. Die aktive Mannschaft,  den Feuewehrverein Nonnenhorn e.V. und die Jugendfeuerwehr. Ebenso stellt ein Teil der aktiven Wehr, die für den Landkreis Lindau B. zuständige UG-ÖEL.

Auf unserer Seite finden sie alle Details zu Mannschaft, Gerätschaften, Einsätzen, Übungen und sonstigen Aktivitäten.

Falls sie Interesse an der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Nonnenhorn haben, schauen sie einfach an einem unserer Übungsdienste am Gerätehaus vorbei. Sie sind herzlich eingeladen. Eine Übersicht unserer Übungsdienste finden sie unter der Rubrik "Termine".